Eröffnung der KellerwaldUhr

Ausstellung „WaldMensch im FeuerKreis“ geschrieben am 13.10.2017 - 13:28 Uhr

Die hessische Umweltministerin Priska Hinz eröffnete feierlich die KellerwaldUhr in Frankenau. Als neue Einrichtung des Nationalparks Kellerwald-Edersee thematisiert sie den Wandel der Beziehung zwischen Mensch und Wald im Verlauf der Zeit.

Eine bunte Wand mit einem Monitor Ausstellung in der KellerwaldUhr

Die Ausstellung „WaldMensch im FeuerKreis“ ist unser Ansatz naturkundliche und kulturhistorische Aspekte zu verbinden, die für die Bewahrung der einzigartigen Wälder von Bedeutung waren. Unser Beitrag greift die sehr enge Beziehung des Mitteleuropäers zum Wald auf und nutzt das Feuer als mediales Tor in die Zeiten. Der Buchenwald gilt als Wiege unserer Kultur. Das Feuer hat dabei eine große Rolle gespielt. Verbindendes Element ist das Holz. Die Reise geht von der Waldgeschichte, über Buchenwaldwildnis, Waldverwüstung, JagdZeiten, ForstZeiten und FürstenZeiten bis zu den angebrochenen NaturZeiten. Sie zeigt das Hoch des Feuerzeitalters und sein Ende.

Weitere Meldungen:

keyboard_arrow_right Eröffnung der KellerwaldUhr
keyboard_arrow_right Eröffnung „Wasserweg“
keyboard_arrow_right wikiwalk-App
keyboard_arrow_right Hidden Champion
keyboard_arrow_right Nationalpark-Kalender 2017

Schlagworte

#Ausstellung#Nationalpark Kellerwald-Edersee