Wasserwiesen

Als Teil des Gesamtprojektes EFZEvital ist ein Lern- und Wasserspielraum in zentrumsnaher Lage von Homberg entstanden. Die Natur als Kulisse und Akteur! Für die Erlebniselemente des Wasserspielplatzes berücksichtigten wir in unserer Planung die natürlichen Gegebenheiten. Das Wasser der Efze wird zum Teil umgeleitet und das vorhandene natürliche Gefälle und Relief genutzt. Die Flutmuldenreste wurden neu „belebt“, sie dienen sowohl aus Spielraum als auch als potenzieller Retentionsraum bei Hochwasser. Im Rahmen unserer Gestaltung schufen wir einen Raum, in dem die Aspekte Spiel, Naturerlebnis und Umweltbildung im Vordergrund stehen. Der Efzeraum wird zur belebten Brücke zwischen Kultur und Natur. Da sich in unmittelbarer Nähe ein Bolzplatz und eine Inlineskateanlage befinden, bietet diese Anlage in ihrer Gesamtheit Ruhemöglichkeiten, Picknickplätze sowie Erlebnis und Aktion. Nicht nur die naheliegenden Kindergärten und die Grundschule haben ein funktionierendes Gesamtpaket vor ihrer Tür, sondern auch Besucher*innen und Bewohner*innen kommen auf ihre Kosten.

Projektträger

Stadt Homberg (Efze)

Umsetzungszeitraum

2006

Zielgruppe

  • Ausflugsgäste
  • Bewohner*innen von Homberg und Umgebung
  • Familien
  • Schulklassen

Umsetzung

  • Konzeption und  Integration in EFZEvital
  • Planung (LP 1-8)
  • Designentwicklung