Sanierung und Umgestaltung des Regionalmuseums Wolfhager Land, Machbarkeitsstudie

Das Regionalmuseum Wolfhager Land wurde in seiner jetzigen Form vor etwa 30 Jahren eingerichtet. Inzwischen besteht ein erheblicher Sanierungsbedarf (energetisch, brandschutztechnisch und hinsichtlich Barrierefreiheit) der denkmalgeschützten Gebäude und ebenso ein Bedürfnis auf grundlegende museale Neukonzeptionierung. Die Machbarkeitsstudie hat grundlegende Aussagen zur Sanierung und Umgestaltung der Gebäude sowie der musealen Profilbildung getroffen. Neben einer Bestandsaufnahme wurden die erforderlichen Umbaumaßnahmen dargestellt sowie Organisations-, Trägerschafts- und Finanzierungsmodelle diskutiert. Der museale Betrieb soll mittel und langfristig auf eine nachhaltige Basis gestellt werden, um den hohen Anforderungen an die traditionellen Aufgaben eines Museums – Sammeln, Bewahren, Forschen und Vermitteln – auch zukünftig gerecht zu werden.

Projektträger

Landkreis Kassel

Umsetzungszeitraum

2011 / 2012

Zielgruppe

  • Schulklassen
  • Bewohner*innen der Umgebung
  • Ausflugsgäste
  • Naturinteressierte Erwachsene

Umsetzung

  • Moderation
  • Machbarkeitsstudie